FREE HUMAN – Folge #4

FREE HUMAN ist der Podcast von BUTEN | bewegt. Du kannst den Podcast kostenlos auf z.B. folgenden Plattformen abonnieren.



Barfuß gehen


Wie versprochen, meine Meinung zum Thema Ballengang vs. Fersengang!

Sind wir "Entweder-Oder-Geher"?


Ehrlich, ich muss gerade wieder aufpassen, dass ich mich nicht aufrege. Viel gibt es eigentlich auch gar nicht zu ergänzen zu dieser Folge. Naja vielleicht noch ein wenig. 

Das wichtigste zuerst - habt Vertrauen in die Kompetenz Eures Körpers. Natürlich kann es sein, dass Ihr angeborene oder erworbene Fehlstellungen oder Probleme habt, die das Gehen beeinflussen. Aber ob die Ursache hierfür oben, in der Mitte oder unten ist, ist für die Grundbewegung erstmal egal.

So und jetzt zum eigentlichen. Ob denn nun der oder jener Gang der Richtige ist - mööööööp. Darauf kann es keine Antwort geben, weil die Frage absolut eindimensional in einer multidimensionalen Umgebung ist. Wir sind alle "Multi-Geher". Wir adaptieren. Wir passen an die jeweilige Situation an. Wir vereinfachen halt nur zu gerne und wünschen uns einfache Methoden und Antworten in einer komplexen Welt. 

Je mehr Euer Gehirn wieder direkten Input und Informationen über die Rezeptoren der Füße bekommt, desto schneller wird es wieder im Reagieren. Und Dein Körper teilt Dir in der Regel über Schmerz schon mit, wenn das was Du tust, gerade nicht so richtig super ist. Wir neigen sonst nämlich zum "Intellektualisieren" von banalen natürlichen Bewegungen. Irgendwann stehst du dann da, bewegst Dich völlig entspannt und weich, bis Dir auf einmal aufällt, "hui, aber das ist ja garnicht der xyz-Gang!" Und auf einmal fängst Du an, völlig unnatürlich staksend daherzulaufen.

Wieso mache ich auch ab und zu Workshops zu dem Thema, wenn doch alles so natürlich ist? Weil viele Ermutigung brauchen in einer Gesellschaft, die etwas verkopft ist, sich nicht trauen, die Schuhe einmal alleine auszuziehen und ein wenig Hilfe beim Wiedererlangen Ihres Körpergefühls benötigen. Ich coache kein System (außer vielleicht weich zu gehen), sondern ermutige und helfe auf dem Weg zur eigenen Natürlichkeit und zur eigenen Körperbalance.

Genießt die Sonne!

Euer Paul